Amsel-Kontaktgruppenleitung

Martina Becker - Tel: 07473-220251

Junge Initiative - Kreis Tübingen

Die Junge Initiative der Kontaktgruppe Tübingen :

Zielgruppe : junge und junggebliebene MS- Erkrankte + Neuerkrankte bis 35 Jahre

 

"SICH NICHT AUFGEBEN"

ist in unserem Selbstverständnis einer der Beweggründe unserer Jungen Ini.

Wir teilen Probleme, tauschen uns aus, entwickeln Perspektiven und sind füreinander da.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sich die Gespräche bei unseren Treffen ausschließlich um die Krankheit drehen.

Es ist schon manchesmal hilfreich, sich einfach mit Leuten zu treffen, die ohne viele Worte verstehen, wie man sich fühlt.

 

Themen z.B. :

  1. Bewältigung von Schock, Trauer, Wut oder Depression gemeinsam angehen
  2. Fragen von Beruf, Rente, Medikamente oder Therapiemöglichkeiten und Alternativen zu klären
  3. körperliche Schwierigkeiten, Ängste und Sicherheiten von Krankheitsprognosen, um Mobilität, Partnerschaft bis Sexualität und Schwangerschaft

Partner und Angehörige von MS- Erkrankten sind ebenfalls herzlich willkommen !

Wir würden uns freuen, wenn du Kontakt mit uns aufnimmst !

 

Ansprechpartner für die Junge Initiative - Kreis Tübingen

 

Termine

Jeden letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr
Ort: Da Giovanni, Gartenstraße 80, Tübingen

Die Termine von April bis August 2018 findet ihr unter Termine.

#weiterkommen-Kampagne

Erzähle uns Deine Geschichte zum Welt MS Tag. Wie kommst Du trotz Multipler Sklerose weiter im Leben, Beruf etc.?

Jetzt mitmachen!

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

Amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: